nav-ico

Revox Joy S37 Audio Server.

Wenig ist so unvergänglich und zeitlos wie Musik.

Ob Mozart, Elvis oder die Beatles, ihr Sound ist keiner Mode unterworfen. Diese Beständigkeit widerspiegelt sich in der Form und Materialauswahl des Revox Joy Audio Server. Hochwertiges Glas in Kombination mit echtem Aluminium unterstreichen seinen eleganten Charakter. Der Weg zu einer perfekten Audiobibliothek war noch nie so einfach wie mit dem Revox Joy Audio Server. Alles, was Sie tun müssen, ist eine CD einzulegen. Der Server startet sofort die Aufnahme und wirft die CD nach circa zehn Minuten selbstständig wieder aus.

Über einen Bildschirm mit HDMI Anschluss kann der Aufnahmeprozess überwacht oder Playlisten erstellt werden. Titelinformationen werden ebenfalls automatisch abgespeichert. Bereits bestehende Musikarchive können auf die Festplatte des Audio Servers kopiert oder in die Datenbank eingebunden werden. Ihr gesamtes Musikarchiv können Sie dann mit der Joy App oder S208 Fernbedienung durchsuchen und die Wiedergabe auf dem Joy Network Receiver starten. 

Der Server bietet dabei Platz für bis zu 1500 Alben in CD-Qualität oder 2300 Alben in FLAC Komprimierung. Bei sehr umfangreichen Sammlungen lässt sich der Speicherplatz über das Netzwerk oder eine externe Lösung problemlos erweitern. Auf diese Weise ist der Joy Audio Server der perfekte Zuspieler für die Joy Serie und das Revox Multiuser System.

Erhältlich in 

Silber
Silber
Weiß
Weiß
Schwarz
Schwarz

Technische Daten

Abmessungen
H 87 mm x B 200 mm x T 322 mm
(Für Kabel und Stecker sind weitere 50 – 60 mm einzukalkulieren.)
Gewicht 3,4 kg
Spannungsversorgung

Externes Netzteil
12 V ; 5,5 A

Leistungsaufnahme typisch 15 Watt, maximal 40 Watt
Stand-by < 1 Watt


Daten Audio Video

Audio Ausgang

Optisch bis 192 kHz 24 bit, HDMI bis 96 kHZ 24 bit, analog

Video Ausgang

HDMI 1920x1080, VGA

Audio Formate AAC, FLAC, LPCM, MAC, MP1, MP2, MP3, Vorbis, WMA, WMA lossless

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Kann ich meine wertvolle Musiksammlung, die sich auf dem Joy Audio Server befindet, sichern?

Der S37 hat eine integrierte Backup Funktion. Verbinden Sie zunächst eine USB Festplatte oder ein Netzwerklaufwerk mit dem Joy Audio Server. Der Speicher sollte ausreichend groß sein (wir empfehlen mindestens Faktor 2 zur integrierten Festplatte) und sofern Freigaben erforderlich sind, sollten diese entsprechend eingerichtet sein.

Unter Menü/Einstellungen können Sie im Systemreiter die Option Datensicherung auswählen.

Ich möchte den Speicher des S37 Audio Servers vergrößern. Wie muss ich hierzu vorgehen?

Der Joy Audio Server ist konsequent so ausgelegt, dass eine Speichererweiterung über externe USB oder Netzwerk Festplatten extrem einfach zu realisieren ist.  Navigieren Sie über Menü, Einstellungen und den Reiter Musik auf die Option „Neue Quelle hinzufügen“. Hier geben Sie dem neuen Speicher einen Namen und hinterlegen den Pfad, den Sie entweder als URL eingeben oder auch mit der „Suchen“ Funktion interaktiv festlegen können. Bei Bedarf können Sie auch einen Usernamen und ein Passwort für eine evtl. Freigabe abspeichern.
Ist aus dem Laufwerk unter dem eingegebenen Pfad bereits Musik vorhanden, wird diese unmittelbar in die Medienbibliothek des S37 eingebunden. Je nach Umfang des Archivs kann dieser Vorgang einige Minuten oder bei extrem großen Archiven auch mehr als eine Stunde benötigen.
In der Option „Speicherort für Musik“ können Sie nun auch das neu eingebundene Verzeichnis auswählen. Ab sofort werden alle Aufnahmen, die mit dem S37 durchgeführt werden, auf das neue Laufwerk abgelegt.

Wie kann ich auf dem Joy Audio Server eine Playliste erstellen?

Bei der Erstellung von Wiedergabelisten ist aktuell die grafische Benutzeroberfläche, welche die Bedienung des Joy Audio Servers extrem komfortabel macht, erforderlich. Markieren Sie in den verschiedenen Navigationsansichten Ihre Lieblingstracks, Alben oder auch Interpreten und fügen Sie die markierten Einträge über Menü – Wiedergabeliste in eine neue oder bestehende Wiedergabeliste ein. Beim Erstellen einer neuen Liste werden Sie aufgefordert, einen Namen einzugeben.
Wenn Sie die Reihenfolge in einer Wiedergabeliste verändern möchten, rufen Sie die Wiedergabenlistenansicht auf und navigieren Sie in die Wiedergabeliste, welche Sie bearbeiten möchten. Markieren Sie den Titel, den Sie verschieben möchten und schieben Sie ihn mit den Page Up/Down Tasten an die gewünschte Position. Ein erneutes Speichern der Wiedergabeliste ist nicht erforderlich.

Downloads

17.07.17 Download

Revox Joy Broschüre

Revox Joy Broschüre (1MB)

23.01.17 Download

Revox Multiuser Broschüre

Revox Multiuser Broschüre (2MB)

23.01.17 Download

Revox Lautsprecher Broschüre

Revox Lautsprecher Broschüre (2MB)

18.03.15 Download

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung Revox Joy Audio Server (2MB)

12.09.14 Download

Testbericht Hifi Digital

Testbericht über den Revox Joy Audio Server, erschienen im Magazin Hifi Ditgital, Ausgabe 04/2014 (350kB)

03.06.14 Download

S208 Projekt für S37 + Receiver

Fertiges Projekt für die S208 Fernbedienung, um den Revox Joy Audio Server S37 in Kombination mit einem Revox Joy Netzwerk-Receiver mit dem EasyCreator programmieren zu können (918B)

14.05.14 Download

Pressebericht Hifi Stars

Pressebericht aus der Hifi-Stars Ausgabe Nr. 22 März - Mai 2014 über den Revox Joy Audio Server (9MB)

Bildergalerie - Joy Audio Server

Suche nach Interpret
Suche nach Interpret
Wiedergabe Ansicht - Playliste
Wiedergabe Ansicht - Playliste
Import/Export von Musik per USB
Import/Export von Musik per USB
CD Import Joy Audio Server
CD Import Joy Audio Server
Einfachste Bedienung
Einfachste Bedienung
Frontansicht silber schwarz
Frontansicht silber schwarz
Frontansicht weiß
Frontansicht weiß
Frontansicht komplett schwarz
Frontansicht komplett schwarz
Gesamtansicht komplett schwarz
Gesamtansicht komplett schwarz
Gesamtansicht silber schwarz
Gesamtansicht silber schwarz
Gesamtansicht weiß
Gesamtansicht weiß
Rückseite Joy Audio Server
Rückseite Joy Audio Server
go to top